0 59 22 − 77 61 53

Physiotherapie

Mit der Physiotherapie behandeln wir akute und chronische Schmerzzustände und Erkrankungen, vorwiegend im Bewegungssystem. Der therapeutische Befund, in dem die vorliegenden Funktionsstörungen festgestellt werden, ist die Grundlage jeder Behandlung.

Die wichtigsten Ziele sind Schmerzfreiheit und ein ökonomisches Bewegungsverhalten im Alltag. Gleichzeitig möchten wir die Selbstheilungskräfte des Organismus aktivieren und die Eigenständigkeit und Selbstständigkeit des Patienten fördern.

Unsere Leistungen

Krankengymnastik/Physiotherapie

Unsere Physiotherapeuten behandeln verschiedene Beschwerden des Bewegungsapparats. Am Anfang der Krankengymnastik gibt es eine ausführliche Untersuchung, um die genaue Ursache Ihrer Beschwerde festzustellen. Anschließend wird ein Behandlungsplan erstellt, der auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt wird. Typischerweise kann die Therapie aus manuellen Techniken, Übungen und Hausaufgaben die zu erledigen sind bestehen. Darüber hinaus erhalten Sie viele Informationen zu ihrem Krankheitsbild. Wir unterstützen Sie aktiv bei der Prävention neuer Beschwerden. Dank der breit gefächerten Ausrichtung und vielfältiger Spezialisierung unseres Physiotherapie-Teams können wir Sie bestens unterstützen, um ihre Genesung optimal verlaufen zu lassen und Ihnen Ihre Leistungsfähigkeit zurückzugeben.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine besondere Behandlungsform der Physiotherapie. Mit gezielten Handgriffen werden Funktionsstörungen und Blockaden von Gelenken und Muskeln beseitigt, diese können Einschränkungen der Beweglichkeit oder Schmerzen sein. Manuelle Therapie hat, bei richtiger Diagnosestellung eine sehr schnelle und gute Wirkung und wird von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten ausgeübt.

Stationäre Therapie im Paulinenkrankenhaus

Im Verlauf Ihres Aufenthaltes im Paulinenkrankenhaus werden Sie zusammen mit einem der erfahrenen Physiotherapeuten von PhysioFit Bad Bentheim an Ihrer Gesundheit arbeiten. Wir verfügen über jahrenlange Erfahrungen mit Ihrem Krankheitsbild und bilden uns ständig fort, um Ihnen so eine optimale Behandlung zu garantieren.

Die Physiotherapie (=Krankengymnastik) stellt einen wichtigen Bestandteil Ihrer Behandlung im Krankenhaus dar und umfasst unter anderem:

  • Thrombose- und Pneumonie-Prophylaxe
    Wir zeigen Ihnen Übungen, mit denen Sie das Risiko einer Thrombose oder Pneumonie (Lungenentzündung) minimieren können
  • Umgang mit Hilfsmitteln
    Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihren Gehstützen, Kniebandagen, usw. am besten umgehen
  • Aufbau von Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit.

Auch das medizinische Gerätetraining ist ein Therapiemittel, das bei Ihrer Behandlung eingesetzt werden kann. Wir verfügen über zwei schöne Trainingsräume, die mit modernen medizinischen Trainingsgeräten ausgestattet sind.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage ist die geeignete und bestmögliche Therapie zur Behandlung von Lymphödemen. Sie unterstützt das gestörte Lymphsystem. Ursachen dafür können unter anderem Operationen oder genetischer Veranlagung sein. Unterstützt werden kann die Lymphdrainage von aktiven Übungen um die Resultate der Therapie zu erhalten oder gar zu erweitern.

KG PNF für Erwachsene

Die propriozeptive neuromuskuläre Facilitation (PNF) ist ein komplettes Behandlungskonzept. Die Behandlung orientiert sich am ganzen Menschen und lässt sich bei neurologischen (z.B. Zustand nach Schlaganfällen) und orthopädische (z.B. Bewegungseinschränkungen von Gelenken) Störungen sehr gut einsetzen. Während der Behandlung werden Reize gesetzt mit dem Ziel einen verbesserten, Bewegungsablauf zu erreichen. Auch werden oft spezifische Hausaufgaben mitgegeben, um die Therapie zu unterstützen. Die PNF Therapie wird von darin spezialisierten Therapeuten angeboten.

Krankengymnastik an Geräten / KG Geräte

Bei der Krankengymnastik am Geräte, kurz KGG, trainieren Sie mit Unterstützung eines spezialisierten Physiotherapeuten an speziellen Geräten mit dem Ziel Kraft, Koordination und Ausdauer zu fördern. In der Rehaphase der Genesung ein perfektes Mittel, um ihre Leistungsfähigkeit wieder herzustellen.

KG Atemtherapie

Eine effektive Atemtherapie soll zum Abbau atemhemmender Widerstände, Abbau von Fehlatmungsformen, zur Sekretlösung, zur Ventilationssteigerung, zur Kräftigung der Atemmuskulatur und zu einer allgemeinen Leistungssteigerung beitragen.

Therapie bei CMD

CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) bezieht sich übergreifend auf die Probleme des Kiefergelenks. CMD ist häufig ein Verursacher von Kopf-, bzw. Gesichts-, Nacken- und Schulterschmerzen. Zudem kann CMD auch zu 
Bewegungseinschränkungen der Halswirbelsäule und Beschwerden beim Essen führen. Die Behandlung ist häufig eine Kombination aus manuellen Techniken und Muskelübungen, um die gestörte Beweglichkeit wieder herzustellen.

Taping

Taping (Kinesiotape oder Medical Tape oder Leukotape P) kann während der Akut- und Rehaphase als Hilfsmittel in der Behandlung und der Genesung benutzt werden. Es dient als unterstützende Maßnahme bei Beschwerden verschiedenster Art, ist in vielen Körperregionen anwendbar, und kann, abhängig vom Ziel des Tapings, als weniger (Kinesiotape) oder stark (Leukotape P) unterstützende Version angebracht werden. Fürs Taping müssen wir (geringe) extra Kosten rechnen, da qualitativ gute Tapes teuer sind.

Massage

Eine Massage löst schmerzhafte Muskelverspannungen und macht Sehnen, Bänder und Kapseln geschmeidiger.
Sie verbessert die Durchblutung, die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Muskelgewebes und bewirkt, dass überschüssige Stoffwechselprodukte schneller abtransportiert werden.

Vereinbaren Sie doch gleich einen Beratungstermin.

 

Physiotherapie

Cookie Hinweis: Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen & Opt-Out: Datenschutzerklärung